Auch wenn die E-Mail ein eher traditionelles Kommunikationsmittel ist und vor Jahren noch hauptsächlich für private Zwecke genutzt wurde sind heutzutage mehr als 50% aller empfangenen E-Mails Newsletter von Unternehmen.

E-Mail Marketing mit Newslettern ist immer noch eines der wirkungsvollsten Werkzeuge um Kunden oder Geschäftspartner direkt anzusprechen und über Angebote und Neuigkeiten zu informieren.

Gerade in Zeiten des schnelllebigen Social-Media Marketings gewinnt das E-Mail Marketing wieder an Wert!

Totgesagte leben länger

Untersuchungen von Medien- und Statistik Instituten versuchen oftmals die E-Mail für tot zu erklären, da die Öffnungsraten von Newslettern sinken. Das die Klicks im Newsletter selbst aber rasant ansteigen wird dabei meist unter den Teppich gekehrt.

Dieses Jahr wurden mehr als 4 Milliarden registrierte E-Mail Accounts gezählt und die Vorausschau zeigt ganz klar das die E-Mail wieder auf Erfolgskurs ist.

Warum diese Entwicklung sehr erfreulich ist und es sich jetzt erst recht lohnt mit dem E-Mail Marketing zu beginnen erklären wir Dir in diesem Beitrag.

Gewusst wie – die richtige Strategie ist entscheidend!

Die sinkenden Öffnungsraten lassen sich relativ einfach erklären. Die meisten Newsletter die verschickt werden sind einfach nur nervige Werbung und eine E-Mail gleicht der Anderen.

Immer wieder höre ich Sätze wie: “Das kann doch nicht so schwer sein” oder “So eine E-Mail an meine Kunden kann ich doch noch geschwind zwischendurch schreiben”.
Meistens passiert dann wochenlang nichts, weil doch wieder mal so viel dazwischen gekommen ist und man wieder mal keine Zeit dafür hatte.

Also schreibt man dann irgendwann mal alles wichtige aus dem vergangenen Jahr mit in die E-Mail und überfordert die meisten seiner Kunden mit einer Informationsflut vom Feinsten.

Oder einem fehlt selbst die Idee – nicht schlimm, weil man einfach mal das gleiche macht wie der große Mitbewerber und der muss es ja schliesslich wissen wie es geht sonst wäre er ja nicht so Erfolgreich.

So landen immer mehr generalisierte Newsletter in unseren Postfächern und da wir zu bequem sind uns abzumelden oder keinen vorgeschriebenen Abmelde-Link vorfinden belassen wir es einfach dabei und verschieben die Mails dann genervt in den Spam-Ordner.

Unternehmer die so agieren schaden sich nur selbst und generieren sogar ein Negativ-Image mit den gut gemeinten Massen-Mails.

Wer mit seinem Newsletter erfolgreich sein will braucht eine gute Strategie, mit der er sich von der Masse abhebt – dann klappts auch wieder mit der Öffnungsrate.

Ja, gut geschriebene Newsletter werden sogar unter Freunden weitergeleitet und empfohlen und deutlich seltener abgemeldet.

Was Du konkret tun kannst!

Fast alle Unternehmer aus dem E-Commerce, mit denen ich in den letzten Jahren gesprochen habe, sind überzeugt, dass E-Mail Marketing den Kern Ihrer Kommunikation bildet. Alle berichten, dass Kunden ihre Newsletter mit Rabatt-Aktionen mehr öffnen als eine langweilige Info-Mail.

Wenn Du also bereits einen Online-Shop haben solltest, nutze das aus und bewirb deine Aktionen bereits in der Betreffzeile.

Noch besser funktioniert dies mit personalisierten Newslettern die individualisierte Angebote für eine spezielle Zielgruppe bieten. Dies lässt sich am Besten mit einer Newsletter Software, welche “Tag”-basiert arbeitet, umzusetzen. Die Mühe lohnt sich, da dein Kunde nur die für Ihn wirklich brauchbare Informationen erhält und Deine E-Mails so nicht mehr als nervige Werbung in den Spam-Ordner verschoben werden.

Das ist die Zukunft vom E-Mail Marketing

Gut 30 Jahre ist die E-Mail nun schon alt und entwickelt sich immer noch weiter. Maßgeschneiderte Newsletter sind die Zukunft.

Dank modernen Content Management Systemen und ihren angeschlossenen Datenbanken wird das Kundenmanagement immer vielseitiger. Das heisst wir können immer einfacher Newsletter Empfänger mit individuellen Inhalten im genau richtigen Moment anschreiben.

Stell Dir folgendes Szenario vor: Dein Kunde erhält einen Newsletter mit exakt den Weinen die Ihn interessieren. Er wollte vielleicht einen Veltliner (Rebsorte) den er bei seinem letzten Österreich Urlaub probieren konnte kaufen und findet in Deinem Newsletter Angebote zu Deinem GV (Rebsorte Grüner Veltliner) auch noch eine schöne Geschichte welche ihn an seinen schönen Urlaub in Österreich erinnern.

Der Newsletter der Zukunft wird wie eine persönliche E-Mail nur auf einen Empfänger zugeschnitten sein, welcher ausschließlich in seinem Postfach landet.

Da es mit aktueller E-Mail Software und Onlineshop-Systemen bereits heute möglich ist Daten von Deiner Zielgruppe aber auch Stammkunden zu sammeln, solltest Du bereits jetzt schon damit beginnen um in Zukunft deine E-Mails so persönlich wie nur möglich gestalten zu können.

Denn Massen-Mails landen dann wahrscheinlich bereits, bevor Sie das Postfach Deiner Kunden erreichen, im SPAM-Filter der E-Mail Provider.

E-Mail Marketing mit Herz und Verstand

Mit der richtigen Strategie wirst Du messbare Erfolge erzielen können. Definiere Dein Ziel und mach Dir Gedanken über den Aufwand Deines Newsletters.

Der Trend geht immer mehr zu maßgeschneiderten E-Mails. Wir arbeiten bereits mit Newsletter-Systemen die den Versand zielgruppenorientierter E-Mails ermöglichen.

Wir unterstützen Dich gern bei der Umsetzung deines E-Mail Marketings – Kontaktiere uns einfach!